Marketing mit Inhalten: 8 Punkte, die zu beachten sind

Marketing mit Inhalten: 8 Punkte, die zu beachten sind

„Content“ steht für „Inhalt“. Content-Marketing ist also Marketing mit Inhalten, die den Nutzern einen Mehrwert bieten und bei ihnen das Interesse für Ihr Produkt wecken.
Hier finden Sie acht Punkte, die sie berücksichtigen sollten:

1 Ihre Ziele bestimmen den Content und den Kanal.
Je nach Kanal kann sich der Content verändern oder muss sich ggfs. an die Plattform angleichen. Bei Facebook brauchen Sie beispielweise ein ausgewogenes Verhältnis von Text und Bild. Bei Instagram ist im Gegensatz dazu der Text unwichtiger. Dort muss das Bild viel prägnanter sein und der Text darf kurz und knapp sein.

2 Gehen Sie strategisch vor, um ein Content-Chaos zu vermeiden.
Verschaffen Sie sich einen Überblick und bereiten Sie Ihren Content mit einem Redaktionsplan vor. So können Sie viele verschiedene Themen in einer Strategie vereinen.

3 Ein Firmenblog ist eine gute Wahl, um eigenen Content zu produzieren.
Diesen Content können Sie nach Ihrer Wahl gestalten und über weitere Kanäle streuen.

4 Wer nicht bezahlt, wird von neuen Kunden nicht gefunden.
Nutzen Sie Tools, wie beispielsweise das Facebook-Targeting (Zielgruppeneinstellungen) und machen Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung im Web bekannt.

5 Finden Sie intern eine Person, die regelmäßig Content produziert.
Finden Sie intern niemanden, der Ihren Ansprüchen gerecht werden kann? Dann holen Sie sich externe Unterstützung zur Erstellung eines Redaktionsplans inklusive der Text –bzw. Contenterstellung. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

6 Klären Sie die Bildrechte.
Sie dürfen nicht einfach Bilder von Google übernehmen, wenn Ihnen dazu die Bildrechte fehlen. Machen Sie selber Fotos oder bedienen Sie sich bei kostenpflichtigen Fotosammlungen, wie iStock oder fotolia.

7 Es muss nicht immer Text sein.
Es gibt verschiedene Arten von Content. Was wird vom Nutzer geteilt und am liebsten weitergeleitet? Suchen Sie nach spannenden Themen und Formaten. Das könnten Umfragen sein, ein Quiz, Bilder, Videos oder Grafiken.

8 Arbeiten Sie mit geeigneten Multiplikatoren zusammen.
Nutzen Sie deren Reichweite, um damit ihre Bekanntheit und Reichweite zu steigern.

By | 2018-03-07T15:10:46+00:00 März 7th, 2018|Allgemein|Kommentare deaktiviert für Marketing mit Inhalten: 8 Punkte, die zu beachten sind