Ein Stück Heimat verlassen – Sarah verabschiedet sich

Ein Stück Heimat verlassen – Sarah verabschiedet sich

Wenn man gute Gedanken hat, dann bringen sie einem zum Fliegen. Mich in diesem Fall auch, wenn auch leider auf die Erde zurück.

Südamerika

Ab Januar steige ich, Sarah Somplatzi, aus dem acht ideen Raumschiff aus und ein in einen anderen Flieger. Dieser bringt mich und meinen Mann nach Südamerika. Ein ganzes Jahr werden wir dort leben und arbeiten, indem wir verschiedene Kinder und Jugendprojekte unterstützen. Das war schon lange ein guter Gedanke und Traum von uns.

Besuchen Sie mich
Wenn Sie gerne mehr erfahren möchten, wo es genau hingeht, warum wir überhaupt so etwas machen und unsere Abenteuer verfolgen möchten, können Sie gerne bei unserem Blog vorbeischauen: Konfettiwerfer 

Rückblick

Über zwei Jahre war ich nun bei acht ideen. Erst als Praktikum, dann Nebenjob und schließlich als meine Arbeit. Es fühlt sich so an, als verließe man ein Stück Heimat. Aber ich schaue vielen frohen Erinnerungen und nehme Sie als Gepäck mit.

 

Drei Worte

Es gäbe so viel zu erzählen, aber in drei Worten zusammengefasst würde ich sagen: Laser, Raumschiffsessel und Astronautenanzug

  • Laser

Das Team war und ist lasertastisch. Ein sehr angenehmes Umfeld, immer wieder gespickt mit Spaß, gegenseitigem Respekt, Hilfe und manches Mal auch Singen. Mit so einem Team kann Arbeit nur Freude bereiten.

  • Raumschiffsessel:

Mitarbeiter haben es bei acht ideen gut. Hier gibt es nicht nur Stühle, sondern gepolsterte Sessel. Ich habe selten eine so wertschätzende Mitarbeiterführung erlebt bzw. davon gehört. Manchmal glaube ich, ich habe mindestens genauso viel über Mitarbeiterführung gelernt wie über meine Arbeit an sich.

  • Astronautenanzug:

Wir durften auch selbst fliegen, bei Aufgaben, die das eigene Potenzial entfalteten. Einfach der Kreativität freien Lauf lassen können, ein Gefühl wie Schweben.

Ich hätte mir keine bessere erste Arbeitsstelle vorstellen können und würde jedem eine Fahrt wärmstens empfehlen.

Beste Grüße

Sarah Somplatzki

By | 2017-01-12T11:45:55+00:00 Dezember 15th, 2016|acht ideen, Allgemein|Kommentare deaktiviert für Ein Stück Heimat verlassen – Sarah verabschiedet sich